...direkt zur Partnervogelvermittlung
FedernHilfe e.V.
Größer - Besser - Vogelgerechter.
Gemeinnütziger & innovativer Tierschutz.
Für ein noch besseres Leben aller Papageien und Sittiche in menschlicher Obhut.

Partnervogelvermittlung - Kontakt aufnehmen


Abgabe Amazonen (ID 2418)
veröffentlicht am 03.02.2020
Blaustirnamazone

Alter/Geschlecht: 19 Jahre alt / männlich
Krankheiten/Handicap: Nicht bekannt

PLZ / Ort: 99195 Eckstedt
Kontakt: +491724283025

Vermittlung erfolgt direkt zwischen Abgebenden und Interessenten.

Hallöchen ihr Lieben...
Das ist Porly. Er wird dieses Jahr 19 Jahre alt und war die ganze Zeit ein Teil meiner Familie.
Vor ein paar Jahren zog ich zu Hause aus in meine eigene Wohnung.
Da Porly sehr auf mich bezogen war kam er kurz darauf mit.
Ich hatte nie Probleme mit dem Tier, aber dann hat er mir vor 2 Jahren ca aus dem Nichts meine Nase aufgebissen...
Seit dem Tag an griff er mich regelmäßig an. Wegen Kleinigkeiten. Weil ich eine Schranktür öffnete oder Krümel von der Couch weg machte oder manchmal auch einfach wenn ich an ihm vorbei ging.....
Warum wieso weshalb das so gekommen ist kann ich nur rätseln. Aber so ist ein Zusammenleben definitiv nicht möglich gewesen. Er hat auch ständig angefangen rum zu schreien sodass sich die Nachbarn beschwerten.
Ich hätte mich glaube trotzdem nie trennen können wäre dann nicht der Brief gekommen das der Vogel aus der Wohnung verschwinden muss oder ich bekäme die fristlose Kündigung...
Ich habe demnach also Porly zu der Mama von einer Freundin gegeben, diese hat ebenfalls eine Amazone und ich habe gehofft das er mit ihr vlt eine Partnerin findet und dort glücklich werden kann, da er es offensichtlich bei mir nicht mehr war...
Er ist jetzt seit Mai dort und ich höre oder sehe so gut wie nichts. Ich muss 20 mal nachfragen und mein Gefühl sagt mir einfach das es nicht richtig ist ihn dort zu lassen.
Ich habe ihn einmal besucht das ist aber schon eine ganze Weile her, da ich es nicht übers Herz bringe ihn dort zu sehen...
Aber ich weiß das es nicht das ist was ich mir für das Tier vorstelle welches seit dem ich 5 Jahre alt war ein Teil meines Lebens war.... er und die Dame sitzen noch nicht mal gemeinsam in einem Käfig. Ich weis nicht wie oft er überhaupt raus darf oder sonst was da sich die Kommunikation mit der Mama schlecht gestaltet.
Und das lässt mir einfach keine Ruhe.....

Ich bin vor 2 Wochen in eine andere Wohnung gezogen und habe schon überlegt ihn wieder zu mir zu holen.
Allerdings erwarte ich ein Baby und ich bin mir nicht sicher ob ich ihm auf Dauer noch das bieten kann was braucht. Zumal das Verhältnis eh schon gestört war durch diese ganzen Aggressionen die er mir gegenüber zeigte...

Ich wünsche mir für Porly ein zu Hause mit einer Dame oder sogar mit mehreren Vögeln, wo er eine Voliere hat und fliegen kann. Und nicht alleine in einem Käfig sitzt.
Dann möchte ich ab und an auch mal Bilder oder Videos, damit ich sehe, dass es ihm gut geht.

Porly mag auch eher Frauen als Männer.

Wir wohnen in der Nähe von Erfurt.

Wenn jemand die Bedingungen erfüllen kann, würde ich mich sehr freuen wenn ihr euch bei mir meldet.

Bitte direkt auf mein Handy - gerne Whatsapp

Um für jeden Vogel individuell den bestmöglichen Platz für eine zweite Chance zu finden, bitten wir Sie, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und den folgenden Fragebogen möglichst ausführlich zu beantworten. Ihre Anfrage wird direkt an den Abgebenden weitergeleitet!

Fragebogen (freiwillige Angaben)







Circovirus:
Polyomavirus:
Herpesvirus:
Bornavirus:
Chlamydia:













Die von Ihnen übermittelten Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den Ihre Angabe erfolgte. Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, das wir die eingetragenen Daten an den Ersteller des Eintrages zur Kontaktaufnahme mit Ihnen weiterleiten. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

(*) Pflichtfelder