...direkt zur Partnervogelvermittlung
FedernHilfe e.V.
Größer - Besser - Vogelgerechter.
Gemeinnütziger & innovativer Tierschutz.
Für ein noch besseres Leben aller Papageien und Sittiche in menschlicher Obhut.

Partnervogelvermittlung - Kontakt aufnehmen


Abgabe Amazonen (ID 2377)
veröffentlicht am 17.01.2020, aktualisiert am 28.03.2020
Blaustirnamazone (Amazona aestiva)

Alter/Geschlecht: 24 Jahre, Hahn
Krankheiten/Handicap: leichter Leberschaden durch Übergewicht

PLZ / Ort: 45549 Sprockhövel
Kontakt: über Verein

Vermittlung erfolgt direkt zwischen Abgebenden und Interessenten.

Nico sucht ein endgültiges Zuhause!

Nico ist ein stattlicher, 24jähriger Blaustirnamazonenhahn. Wir haben ihn im Februar 2019 übernommen in dem guten Glauben, dass er die Lücke, die unser verstorbener Jacko bei uns und unserer 31jährigen Jacki hinterlassen hat, ausfüllen kann.

Leider kommt es oft anderes, als man denkt. Nico kannte bisher keine anderen Papageien und ist Jacki gegenüber sehr dominat. Er will stets von ihr gekrault werden und stößt ihr dann solange den Kopf vor den Schnabel, bis sie endlich loslegt. Wenn sie keine Lust mehr hat, greift er sie an und beisst sie.

Uns mag er so garnicht und sobald er die Gelegenheit hat, beisst er uns in die Füße. Ansonsten ist er ein alberner, lustiger Vogel, der gerade anfängt, Spielzeuge zu erkunden und seiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen, dem Kork schreddern. Sowas kannte er vorher nämlich garnicht. Wenn er alleine in der Wohnung rumläuft, macht er amazonentypisch auch sehr gerne Blödsinn :D

Wenn er eine Henne hat, die mit ihm klarkommt, ist er ein toller Vogel, wir haben ihn wirklich liebgewonnen, auch wenn er es uns nicht leicht macht.

Da Jacki ein sehr zarter Vogel ist und auch sie eine schlimme Vergangenheit hat, sowie einiger, zum Glück überstandener schwerer Erkrankungen, ist Nico leider nicht der Richtige für sie. Sie ist andauernd auf der Flucht vor ihm und lebt in ständiger Angst. Zusammen können wir sie nie ohne Aufsicht lassen, da Jacki nicht fliegen kann und schon öfter abgestürzt ist auf der Flucht vor Nico.

Nico war bei seiner Ankunft bei uns aufgrund gut gemeinter, üppiger Ernährung beim Vorbesitzer 689g schwer. Natürlich hat die Leber schon einen leichten Schaden genommen, deshalb wird er bei uns mit Amazon Vital Körnern und Roudybush Leberpellets sowie viel Gemüse und Obst ernährt. Er liebt seine Paprika, Zuccini, Staudensellerie, Gurken, Blaubeeren und Äpfel. Ausserdem liebt er es, mit warmem Wasser zu duschen, das kannte er nämlich früher auch nicht.
Im Moment wiegt er 633g.

Nico muss dringend noch weiter abnehmen und er müsste mehr fliegen und klettern können und sich mehr bewegen. Das ist bei uns leider nicht möglich. Er hasst es, eingesperrt zu sein und soll nicht mehr in eine Käfighaltung vermittelt werden.

Er ist 5fach Viren getestet und seitdem er bei uns ist, war unser vogelkundiger Tierarzt aus Achern zweimal zum Hausbesuch hier, zum Routinecheck.

Unser Wunschzuhause für ihn wäre ein Vogelzimmer mit einer Henne, die ihn gern verwöhnt und krault und die sich notfalls auch mal durchsetzen kann und etwas Familienanschluß mit amazonenerfahrenen Menschen die wissen, dass diese Vögel gerade während der Brutzeit auch mal richtig sauer werden können. Vielleicht wäre auch ein kleiner Amazonenschwarm möglich, das wissen wir aber leider nicht.

Nico fliegt nicht viel, er klettert lieber oder läuft über den Boden.

Wir geben ihn mit Absprache der Vorbesitzerin, mit der wir in Kontakt stehen, schweren Herzens ab, aber die momentane Situation ist für keinen von uns wirklich gut.

Nico muss jetzt zur Ruhe kommen und soll wirklich nur in erfahrene Amazonenhalter- Hände. Wir haben es nicht so eilig, dass er sofort ausziehen muss, wir möchten das neue Zuhause sorgfältig aussuchen, es muss jetzt wirklich ein endgültiger Platz für ihn sein.

Er ist kein Anfängervogel.

Er ist gechipt und bei der Unteren Landschaftsbehörde gemeldet. Er wird abgegeben mit Schutzvertrag und der Bitte, ab und zu eine Rückmeldung und vielleicht ein paar Bilder von ihm zu erhalten, worauf auch die Vorbesitzerin Wert legt.
Bei weiteren Fragen geben wir gerne Auskunft.

Um für jeden Vogel individuell den bestmöglichen Platz für eine zweite Chance zu finden, bitten wir Sie, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und den folgenden Fragebogen möglichst ausführlich zu beantworten. Ihre Anfrage wird direkt an den Abgebenden weitergeleitet!

Fragebogen (freiwillige Angaben)







Circovirus:
Polyomavirus:
Herpesvirus:
Bornavirus:
Chlamydia:













Die von Ihnen übermittelten Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den Ihre Angabe erfolgte. Mit Absenden des Formulars stimmen Sie zu, das wir die eingetragenen Daten an den Ersteller des Eintrages zur Kontaktaufnahme mit Ihnen weiterleiten. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

(*) Pflichtfelder